Siemens Solution Partner
02.
 
 
 

Startschuss für Betriebserweiterung ist gefallen!


Der Startschuss für unsere Betriebserweiterung und den Aufbau eines Entwicklungszentrums für „Digitale Energietechnik“
ist gefallen.

Die Planungen sind abgeschlossen, die Aufträge für die Bauausführung sind erteilt:
Nun ist es an der Zeit, unsere Kunden und Partner zu informieren.


Die Dr. Ecklebe GmbH ist ein mittelständischer Automatisierungsanlagenbauer
mit Hauptsitz in Wernigerode und einer weiteren Niederlassung in Magdeburg.
Wir beschäftigen aktuell über 40 Mitarbeiter und 4 Auszubildende.

Unser Kerngeschäft lässt sich in 3 Bereiche gliedern:
1. Prozessautomatisierung:
Leistungen und Produkte aus dem Hauptgebiet Kalk und Kalköfen
2. Fertigungsautomatisierung:
Leistungen und Produkte für Kunden aus den Hauptgebieten Aluminiumguss
für Automotiv, Hochdruckprüftechnik, Glasbeschichtung
3. Fertigung und Montage von Schaltanlagen

 

Unsere Entwicklungsstrategie

Die Strategie der letzten Jahre war durch das Wachstum in klassischen Geschäftsbereichen
und ersten Maßnahmen in angrenzenden Geschäftsbereichen gekennzeichnet.
Wir haben erste Schritte für die Diversifizierung des Unternehmens auf den folgenden Gebieten unternommen:

1. Neue Produktlösungen
- Wir entwickelten einen digitalen Steuercontroller (DPC-pControl) bis 7000bar.
- Wir entwickelten ein hochgenaues Energiemesssystem (MRE)
für den Einstieg in den Zukunftsmarkt des smart grid und der KFZ-Ladesysteme.
- Wir erarbeiten Applikationen mit Reluktanz-Hocheffizienzmotoren (IE5).

2. Roboterapplikationen
Die Schwerpunkte Robotergießzellen und Robotik sollen strategisch entwickelt werden.
Es soll Lösungskompetenz für die Programmierung und Inbetriebnahmen
von Roboterfertigungszellen geschaffen werden. Darüber hinaus soll der Einsatz
neuer Automatisierungs-Softwaretools erprobt werden. Diese erlauben es uns,
Roboterzellen ohne Drittanbieter zu programmieren und als kundenspezifische Lösung
herzustellen. Das notwendige Know-how soll im Rahmen eines neu zu schaffenden
Roboterentwicklungsbereiches gewonnen und getestet werden.

3. Informationstechnologie
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt realisieren wir mit dem von uns entwickelten
data.eyes Framework mit der Hardware-Kernkomponente „Crawler“ bereits Lösungen
für die „ digitale Energietechnik“ auf Projektbasis. Von Geschäftspartnern
wurde ein steigender Bedarf an diesen Entwicklungen signalisiert. Geplant ist,
kundenspezifische IT Projekte und Softwarelösungen auf Basis unseres Data-Crawlers,
sowie mittelfristig cloudbasierte Analyselösungen anzubieten.

 

Bitte entnehmen Sie den Bildern, wie sich unser Erscheinungsbild verändern wird.